Kreispokalfinale der Herren am Freitag

Am Freitag, den 22. Juni 2018 wird auf dem Frank-Jeske-Sportplatz beim TSV Wustrau Am Mühlenberg das Kreispokalfinale der Herren stattfinden. Hinweise zur Anreise: Der TSV Wustrau setzt Parkplatzeinweiser ein, die jedem Besucher zeigen wo sie ihr Auto abstellen können. Es wurde eine große Parkfläche vorbereitet. Die Einfahrt zum Parkplatz und der Einlass zum Sportplatz zum Spiel erfolgen vom Mühlenberg aus. Wir bitten daher alle Besucher um rechtzeitige Anreise.

Der Lindower SV und der SV Union Neuruppin spielen um diese Pokale. Den Spielball wird Schiedsrichter Steffen Kuligowski (Reckenziner SV) um 19 Uhr für beide Mannschaften freigeben. Ihm assistieren Leon Kramp (SV Eiche 05 Weisen) und Uwe Freimuth (MSV 1919 Neuruppin).

Der Weg ins Finale:                                                                      

 

 

 

 

 

 

SG Stahl Wittstock – Lindower SV   1:4

TuS Wildberg – Lindower SV  0:8

FSV Veritas Wittenberge – Lindower SV   5:6 n.E.

TuS Dabergotz – Lindower SV  1:5

Lindower SV  – Rot-Weiß Gülitz   2:1

Der Weg ins Finale:

MSV 1919 Neuruppin II – SV Union Neuruppin     1:2

FK Hansa Wittstock II – SV Union Neuruppin   1:3

SV Union Neuruppin – Herzberger SV   3:0

SV Union Neuruppin II – SV Union Neuruppin   1:9

SV Groß Buchholz – SV Union Neuruppin   2:3 n.V.