Kreisligist wird Futsal-Meister

In Siegerpose: Der A-Junioren vom Kreisligisten TSV Wustrau.

Die A-Junioren vom TSV Wustrau sind Futsal-Kreismeister 2017/2018. Im Finale gewannen sie gegen die SG Wusterhausen/Neustadt mit 3:1 im Entscheidungsschießen. Nach 12 min stand es 0:0.

Etwas enttäuschend lief das Turnier für den Brandenburgligisten MSV Neuruppin. Man verlor kein Spiel in der Vorrunde und ist trotzdem ausgeschieden. Die drei Unendschieden reichten nicht zum Einzug ins Halbfinale. Im letzten Gruppenspiel gelang es nicht den SV Eiche 05 Weisen zu bezwingen. Die Junioren vom SSV Einheit Perleberg kamen ohne Gegentor durch die Vorrunde hatten aber im Halbfinale von der Sechsmeterlinie das Nachsehen gegen die SG Wusterhausen/Neustadt.

Spielplan-A-Junioren Endrunde

Als besten Torwart wählten die Vereinsvertreter Nick Pietschmann (links) vom Finallisten SG Wusterhausen/Neustadt. Als bester Torschütze wurde Erik Prüfer (SSV Einheit Perleberg) ausgezeichnet. Er erzielte drei Tore im Turnier.