Fußballkreis ehrt verdienstvolle Mitglieder des TSV Uenze

Ausgezeichnet für ihre Verdienste um den Fußball in Uenze: Egon Sohns (2. v. l.), Hartfried Klein (M.) und Siegfried Granzow (2. v. r.). DasTrio wird eingerahmt von Marlene Knoll (r.) vom Fußballkreis Prignitz/Ruppin und vom KSB-Vorsitzenden Christian Kube.                                                                                                                                                   Foto: Oliver Knoll (Der Prignitzer)

Mit etwas Verspätung  feierte der TSV Uenze jetzt sein 40-jähriges Jubiläum. TSV-Präsident Thomas Richter eröffnete den Sportlerball  im Gasthof Düpow mit einer Gedenkminute für den im vergangenen Jahr – unmittelbar vor der damals geplanten Jubiläumsfeier – verstorbenen Präsidenten Rainer Richart. Im Rahmen der Veranstaltung überreichte Marlene Knoll  vom Vorstand des Fußballkreises Prignitz/Ruppin die Verdienstnadel des Fußball-Landesverbandes Brandenburg an Hartfried Klein und Egon Sohns. Mit der Ehrennadel des Fußballkreises Prignitz/Ruppin in Silber zeichnete sie Siegfried Granzow und Volker Böhm (fehlte entschuldigt) aus.