Der SSV Einheit Perleberg holt Kreismeistertitel

In einem spannenden Turnier setze sich der Tabellenführer der Landesklasse Nord/West, SSV Einheit Perleberg, nur dank eines mehr geschossenen Tores vor dem Kreisligisten TSV Wustrau durch.  Als bester Torschütze wurde Marvin Gramsch vom SSV Einheit Perleberg geehrt. Er erzielte sechs Tore. Der MSV Neuruppin, TabeIlenzweiter der Landesklasse, wurde Dritter. Diesen Platz sicherte der MSV Neuruppin im vorletzten Turnierspiel im direkten Duell mit dem FC Blau-Weiß Wusterhausen (Tabellenachter der Landesklasse).

Die Ergebnisse der A-Junioren Endrunde

SC Hertha Karstädt/Reckenzin – SV Rot-Weiß Kyritz 1:0 , MSV Neuruppin – SSV Einheit Perleberg 2:0 , FK Hansa Wittstock – FC Blau-Weiß Wusterhausen 2:4 , TSV Wustrau – SC Hertha Karstädt/Reckenzin 2:0 , SV Rot-Weiß Kyritz – MSV Neuruppin 2:0 , SSV Einheit Perleberg – FK Hansa Wittstock 4:1 , FC Blau-Weiß Wusterhausen – TSV Wustrau 0:3 , SC Hertha Karstädt/Reckenzin – MSV Neuruppin 0:0 , FK Hansa Wittstock – SV Rot-Weiß Kyritz 1:2 , TSV Wustrau – SSV Einheit Perleberg 0:1 , FC Blau-Weiß Wusterhausen – SC Hertha Karstädt/Reckenzin 0:1 , MSV Neuruppin – FK Hansa Wittstock 5:1 , SV Rot-Weiß Kyritz – TSV Wustrau 1:2 , SSV Einheit Perleberg – FC Blau-Weiß Wusterhausen 4:1 , SC Hertha Karstädt/Reckenzin – FK Hansa Wittstock 1:4 , TSV Wustrau – MSV Neuruppin 1:1 , FC Blau-Weiß Wusterhausen – SV Rot-Weiß Kyritz 3:1 , SSV Einheit Perleberg – SC Hertha Karstädt/Reckenzin 1:1 , FK Hansa Wittstock – TSV Wustrau 1:3 , MSV Neuruppin – FC Blau-Weiß Wusterhausen 2:0 , SV Rot-Weiß Kyritz – SSV Einheit Perleberg 0:2

Endstand Tore Punkte
SSV Einheit Perleberg 12:5 13
TSV Wustrau 11:4 13
MSV Neuruppin 10:4 11
SC Hertha Karstädt/Reckenzin   5:7   8
SV Rot-Weiß Kyritz   6:9   6
FC Blau-Weiß Wusterhausen   8:13  6
FK Hansa Wittstock 11:19 3