Prignitzer gewinnen souverän den Ayanda-Futsal-Cup

Die F-Junioren vom SSV Einheit Perleberg sind Ayanda-Futsal-Cup Sieger der Saison 2015/2016. Im Sport- und Kulturzentrum in Kyritz gewannen sie ungeschlagen und ohne Gegentor vor Ligakonkurrent SC Hertha Karstädt. Im finalen Direktvergleich siegte Perleberg durch das goldene Tor von Louis Krause. Den dritten Platz belegten die Kicker vom SV Schwarz-Rot Neustadt. Die Neustädter verspielten im letzten Turnierspiel den möglichen zweiten Platz. Sie unterlagen dem MSV Neuruppin mit 0:2. Bester Torschütze mit vier Toren wurde Niklas Pankow (SC Hertha Karstädt).

Die Ergebnisse: 

Neustadt – Union Neuruppin 1:0, MSV Neuruppin – Perleberg 0:3, Union Neuruppin – Karstädt 0:1, Perleberg – Neustadt 1:0, Karstädt – MSV Neuruppin 4:1, Union Neuruppin – Perleberg 0:3, Karstädt – Neustadt 1:2, MSV Neuruppin – Union Neuruppin 2:1, Perleberg – Karstädt  1:0, Neustadt – MSV Neuruppin 0:2

Abschlusstabelle:

 Platz   Verein Tore Punkte
1  SSV Einheit Perleberg 8:0 12
2  SC Hertha Karstädt 6:4 6
3  Schwarz-Rot Neustadt 3:4 6
4  MSV 1919 Neuruppin 5:8 6
5  SV Union Neuruppin 1:7 0

2016-02-14 12.46.04

Die Siegermannschaft vom SSV Einheit Perleberg.