Pokalendspiel der Frauen findet statt!

Werte Sportfreunde

Entgegen allen Gerüchten, findet die zentrale Ehrungsveranstaltung und das Kreispokalfinale der Frauen zwischen FSV Veritas Wittenberge/Breese und SSV Einheit Perleberg heute Abend statt. Der Platz in Langen ist in einem Top Zustand und kann bespielt werden. Der Regen lässt nach und zur Not kann von einem großen überdachten Biergarten aus das Spiel verfolgt werden.

Um diese beiden Pokale werden die Damen heute Abend kämpfen.  Wir wünschen beiden Teams viel Erfolg und ein torreiches Spiel.

Ü 35 Cup der Frauen – FK Prignitz/Ruppin ist dabei

Auf der Sportanlage des FSV Forst Borgsdorf wird am morgigen Freitag erstmals  ein Ü35-Cup für Frauen des Fußball-Landesverbandes Brandenburg ausgetragen. Die Kreisauswahl von Prignitz/Ruppin trifft um 17 Uhr in dem Turnier nach dem Modus jeder gegen jeden auf die Vertretungen von Crazy Kickers Oberhavel, 1. FFC Turbine Potsdam, FK Ostbrandenburg und Coole Kickers Oberhavel.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Geburtsjahrgang 1982 und älter. Gespielt wird auf Kleinfeld (1 x 15 Minuten).  Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für den NOFV-Ü35-Cup am 18. Juni, der in seiner 5. Auflage durch den Fußball Landesverband Brandenburg (FLB) ausgerichtet wird. Seit 2013 nimmt der Sieger am DFB-Cup teil.

Die Prignitz/Ruppiner Auswahl wird von Spielerinnen der Vereine MSV 1919 Neuruppin, SSV Einheit Perleberg, FSV Veritas Wittenberge/Breese und Zernitzer SV gebildet. Im Aufgebot steht aber auch Frauen-Bundesliga-Schiedsrichterin Sandra Stolz vom Pritzwalker FHV.

Oliver Knoll

Der Prignitzer

Redakteur Sport

Telefon: 03877 / 92908277

Mobil:     0170 / 4834012

MSV Neuruppin ist ungeschlagen Kreismeister

Neuer Hallenkreismeister der Frauen ist der MSV 1919 Neuruppin. Ohne Punktverlust und mit nur einem Gegentor setzte sich die Elf von Trainer Olaf Rähse souverän durch. Gegen Vorjahressieger Wittenberg gewann der MSV mit 1:0. Eng wurde es im Spiel gegen SG Aufbau Stepenitz. Mit 2:1 siegten die Neuruppinerinnen und holten sich damit den Titel. Als beste Torschützin wurde Juliette Dörfel vom Turniersieger gekürt. Sie erzielte vier Tore wie ihre Mannschaftskollegin Lisa Rähse. Im Entscheidungschiessen setze sie sich durch.

Vor dem Turnier wurde das Kreispokalhalbfinale ausgelost. Gespielt wird am 29./30. April.

SG Aufbau Stepenitz – FSV Veritas Wittenberge

Sieger aus SSV Einheit Perleberg/MSV Neuruppin – Zernitzer SV

Der ungeschlagene Kreismeister MSV 1919 Neuruppin.                                    Foto: Marlene Knoll

Die Ergebnisse: „MSV Neuruppin ist ungeschlagen Kreismeister“ weiterlesen

Wir suchen talentierte Mädchen!

Sehr geehrte Kreisvorsitzende,
Sehr geehrte Verantwortliche für den Frauen- & Mädchenfußball,

mein Name ist Tina Kopplin. Ich bin Verbandstrainerin des FLB und zusammen mit Sabine Seidel zuständig für die weibliche Talentsichtung und -Förderung im Land Brandenburg.
In den letzten Jahren haben wir versucht zunehmend Talente im eigenen Land zu finden und gezielt zu fördern. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass einfach noch zu wenig Eltern und Kinder gut informiert über Chancen und Möglichkeiten der Talentförderung weiblich sind. Aus diesem Grund haben wir bereits letztes Jahr begonnen unser Talentförderprogramm und gewisse Sichtungstermine mit Bewerbungsformular in der BFN und auf der FLB Homepage zu bewerben. Diese Maßnahmen waren bereits ein guter Einstieg. Im Jahr 2016 möchten wir die Informationsausgabe nach außen aber gerne noch erweitern.

Ein Bericht über die Bewerbung zur Mädchen-Sichtung 2016 ist bereits auf der FLB-Homepage veröffentlicht und die Werbung in der BFN in Arbeit. Des Weiteren werde ich alle Vereine Brandenburgs im E-Postfach anschreiben und sie darum bitten ihre Talente zu melden. Zudem sollen alle DFB-Stützpunkttrainer gezielt auch nach talentierten Mädchen Ausschau halten. Wir möchten die besten Mädchen in den DFB-Stützpunkt mit Jungs trainieren lassen und sie so zusätzlich zu U12 und U14 Landesauswahlmaßnahmen fördern.

Weitere Informationen finden sich auf dem gleichnamigen Artikel der Webseite des Fußball-Landesverbandes: Artikel FLB-Webseite

und hier: Infoblatt Talentförderung weiblich 2016-17

Anmeldeformular: Bewerbung Aufnahme Talentförderprogramm

Über eine positive Resonanz und eine kurze Rückmeldung in Bezug auf mein Anliegen würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Tina Kopplin