Kreisligist wird Futsal-Meister

In Siegerpose: Der A-Junioren vom Kreisligisten TSV Wustrau.

Die A-Junioren vom TSV Wustrau sind Futsal-Kreismeister 2017/2018. Im Finale gewannen sie gegen die SG Wusterhausen/Neustadt mit 3:1 im Entscheidungsschießen. Nach 12 min stand es 0:0.

Etwas enttäuschend lief das Turnier für den Brandenburgligisten MSV Neuruppin. Man verlor kein Spiel in der Vorrunde und ist trotzdem ausgeschieden. Die drei Unendschieden reichten nicht zum Einzug ins Halbfinale. Im letzten Gruppenspiel gelang es nicht den SV Eiche 05 Weisen zu bezwingen. Die Junioren vom SSV Einheit Perleberg kamen ohne Gegentor durch die Vorrunde hatten aber im Halbfinale von der Sechsmeterlinie das Nachsehen gegen die SG Wusterhausen/Neustadt.

Spielplan-A-Junioren Endrunde

Als besten Torwart wählten die Vereinsvertreter Nick Pietschmann (links) vom Finallisten SG Wusterhausen/Neustadt. Als bester Torschütze wurde Erik Prüfer (SSV Einheit Perleberg) ausgezeichnet. Er erzielte drei Tore im Turnier.

Rückrunde der D- und E-Junioren

Werte Sportfreunde

Im Anhang ein Anschreiben und weitere Informationen zum D-Junioren und E-Junioren Spielbetrieb für die Rückrunde.

Die nachfolgenden Schreiben wurden bereits per Dfbnet-Postfach an die Vereine geschickt. Einige haben sich schon zurückgemeldet. Es hat sich bereits ergeben, dass es die Variante 1 bei den E-Junioren nicht geben wird.

Anschreiben_D- und E-Junioren

Rahmenterminplan_D_E-Junioren_Rückrunde_2017_2018

Variante_1_Entwurf_Staffeleinteilungen_regional_E8

Variante_2_Entwurf_Staffeleinteilungen_nach_Platzierungen

Variante_3_Entwurf_Staffeleinteilungen_regional_E9

Mit sportlichen Grüßen
Mike Schläger
Vorsitzender
FK Prignitz/Ruppin

Sportstättenseminar

Am 22. Februar 2018 findet in Potsdam ein weiteres Sportstättenseminar statt. Auf der Tagesordnung stehen Themen, die Nutzer und Träger von Sportplätzen gleichermaßen interessieren dürften. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 beschränkt.

Auf der Tagesordnung stehen vielfältige Themen:  Planung und Steuerung im Sport, den Umbau von Hartplätzen in Kunststoffrasenplätze, Sportstättenbeleuchtung, Sicherheit, Hybridrasen und Versicherungsschutz. Aussagekräftige Referenten aus Wirtschaft und Sport konnten dafür gewonnen werden.

Zielgruppe: Träger und Betreiber von Sportstätten, Mitarbeiter von Vereinen und Kommunen sowie der Fußballkreise, Kreis- und Stadtsportbünde

Termin: 22. Februar 2018, 13.30 Uhr bis ca. 19.45 Uhr

Veranstaltungsort: Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

Kosten: Vereine des FLB und Kommunen, Kreisfach- und Stadtfachverbände, Kreis- und Stadtsportbünde – 30,00 Euro je Teilnehmer
Architektur-/Ingenieurbüros   – 80,00 Euro je Teilnehmer

Weitere Informationen auch zum Ablauf der Fortbildung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Dokument.

Die Anmeldung kann direkt über den Veranstaltungskalender des FLB erfolgen.

Mit sportlichen Grüßen
Mike Schläger
Vorsitzender
FK Prignitz/Ruppin

Endrunde ohne Vorrunden

Werte Sportfreunde

Weil der FK Hansa Wittstock und die SG Karstädt/Reckenzin ihre Teilnahme an der A-Junioren Futsalrunde abgesagt haben, entfallen die Vorrundenturniere. Wir werden am Sonntag, den 21. Januar ab 10 Uhr die Endrunde mit acht Mannschaften in zwei Staffeln spielen. Spielort ist das Sport- und Kulturzentrum Kyritz. Der Jugendausschuss bittet um Beachtung und Einarbeitung in die Planung. Alle teilnehmenden Vereine haben diese Information auch per Dfbnet-Postfach bekommen. Im Anhang der Spielplan und die Spielerliste zum Ausfüllen. Die Spielerpässe sind mitzuführen.

Spielplan-A-Junioren Endrunde

Mannschaftsliste_Futsal_A bis F-Junioren_17_18

Mit sportlichen Grüßen
Mike Schläger
Vorsitzender
FK Prignitz/Ruppin

Nur ein Kreisligist im Finale

Die SG Pankow/Gülitz als einziger Kreisligist und der SV Blumenthal/Grabow haben mit nur einem Sieg die Endrunde der B-Junioren im Futsal-Cup erreicht. Der Brandenburgligist MSV Neuruppin steigerte sich von Spiel zu Spiel und sicherte sich ohne Niederlage den ersten Platz in der Staffel A. Ebenfalls ungeschlagen erreichten der SV Blumenthal/Grabow (Staffel A), der FK Hansa Wittstock und der SV Eiche 05 Weisen (Staffel B) die Endrunde.  Die Finalrunde findet am Sonntag, den 28. Januar ab 10 Uhr im Kyritzer Sport- und Kulturzentrum statt. Laut ersten Entwurf sollte um 14 Uhr gespielt werden. Da aber die A-Juniorenendrunde eine Woche füher ausgetragen wird ist der Beginn auf 10 Uhr gelegt worden. Der Jugendausschuss bittet um Beachtung und Einordnung in die Planung.

Die Ergebnisse im Überblick.

Spielplan-B-Junioren-Staffel A

Spielplan-B-Junioren-Staffel B

Mit sportlichen Grüßen
Mike Schläger
Vorsitzender
FK Prignitz/Ruppin