Neue Schiedsrichter im Fußballkreis

Die Schiedsrichter-Gilde des Fußballkreises hat Zuwachs bekommen. Vom 13.01.
bis 15.01. lud der Schiedsrichterausschuss zum Anwärterlehrgang nach Kyritz ein
und konnte mit dem Ergebnis bis dato sehr zufrieden sein.

Die Vereine des Fußballkreises haben nach den größer werdenden Problemen im
Zusammenhang mit dem Schiedsrichtermangel durchaus erfolgreich um
Schiedsrichteranwärter geworben. 19 Anmeldungen gingen vor dem Lehrgang bei
Obmann Robert Graeske ein und auch wenn am Ende 2 Anwärter kurzfristig
verhindert waren, kann auf einen guten Wochenendlehrgang am Gymnasium Kyritz
zurückgeblickt werden.

Neue Schiedsrichter im Fußballkreis weiterlesen

Titelverteidiger und Weisen I ungeschlagen in Endrunde

Am Sonntag fand in Pritzwalk die erste Vorrunde zur Futsal-Hallenkreismeisterschaft der Herren statt. Der Titelverteidiger SV Garz/Hoppenrade und SV Eiche 05 Weisen I erreichten die Endrunde, die am Sonntag, den 29. Januar stattfindet, ungeschlagen. Als dritte Mannschaft qualifizierte sich die Reserve des SV Eiche 05 Weisen. Der Meyenburger SV hatte im Spiel um den dritten Startplatz mit 0:2 im Neunmeterschießen das Nachsehen. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1.

Die weiteren drei Endrundenteilnehmer werden am Sonntag, den 22. Januar ab 13 Uhr in der Neustädter Sporthalle ermittelt.

Die Ergebnisse: Titelverteidiger und Weisen I ungeschlagen in Endrunde weiterlesen

Vorsitzender des FLB-Sportgerichts muss Amt vorerst ruhen lassen

Anträge bitte an den Stellvertreter

Der kommissarische Vorsitzende des Sportgerichts im Fußballlandesverband Brandenburg, Olaf Luzi, hat seine Aufgaben bis auf Weiteres an seinen Stellvertreter Jürgen Rost delegiert. Erstinstanzliche Anträge an das Sportgericht sind wie folgt zu adressieren: Jürgen Rost, OT Merz, Parkstraße 16, 15848 Ragow, oder E-Postfach juergen.rost@flb.evpost.de. Rechtsmittelanträge sind über die Verbandsgeschäftsstelle einzureichen. Zu Rückfragen steht Jürgen Rost unter Telefon 03366 520480 oder 0162 2564103 sowie E-Mail ra-rost@kbz24.com gern zur Verfügung.

Michael Hillmann, FLB-Geschäftsführer

Unsportlichkeit des Gegners kostet den Kreismeistertitel / Futsal-Kreismeisterschaft-Endrunde der C-Junioren

Weil Hansa Wittstock bei der Endrunde einen Spieler unberechtigt einsetzte, verlor der MSV Neuruppin I den Spitzenplatz und wurde in der Endabrechnung nur Zweiter. Alle Spiele der Wittstocker Mannschaft wurden mit 0:2 Toren und 0 Punkten als verloren und für den jeweiligen Gegner mit 2:0 Toren und 3 Punkten als gewonnen gewertet.

Der SV Eiche 05 Weisen rutschte somit auf Platz 1. Bei der Siegerehrung gab es verständlicher Weise enttäuschte und ungläubige Gesichter bei den Beteiligten. Denn „sportlich“ gewann der MSV Neuruppin I ungeschlagen das Turnier. Leon Schirrmeister vom MSV Neuruppin I wurde als bester Torschütze geehrt. Er erzielte insgesamt 5 Treffer, drei gegen Weisen und zwei gegen Perleberg.

Die Brandenburgligisten SV Eiche 05 Weisen und MSV Neuruppin I sind für die Vorrunde zur Hallenlandesmeisterschaft des FLB gesetzt. Als dritter Kreisvertreter hat sich der SSV Einheit Perleberg I qualifiziert. Termin: Sonntag, 15. Januar, 10 Uhr – Rolandhalle Perleberg

Die Mannschaft des SV Eiche 05 Weisen zeigte eine sportlich große Geste. Sie überreichten dem MSV Neuruppin I, nachdem das Foto gemacht wurde, den Siegerpokal und nahmen den Pokal des Zweitplatzierten mit nach Hause.                                     Foto: SV Eiche 05 Weisen

Die sportlich erzielten Ergebnisse C-Junioren Endrunde Unsportlichkeit des Gegners kostet den Kreismeistertitel / Futsal-Kreismeisterschaft-Endrunde der C-Junioren weiterlesen